Montag, 17. Februar 2014

Karokleid / Checked dress

Kennt ihr das auch... Ihr macht Pläne und seid zuversichtlich bis zum Schluss und dann kommt es doch anders? So ging's mir letzte Woche: Anstatt zu nähen habe ich meine Abende damit verbracht, die Decke im Flur zu streichen und den neuen Boden zu verlegen.

Do you know that.... You are planning something and are optimistic until the end and then everything turns out differently than you'd think? Well that was the case here last week: instead of spending time in my sewing room, I was painting the ceiling in the hall and laying the new parquet.

Deswegen trägt die Maus heute wieder ein Kleid, das die Oma genäht hat. Schnitt ist von einem passenden Kaufkleid abgenommen, unten einfach noch Falten drangesetzt und noch eine Schleife als Eyecatcher. Was auf dem Foto leider nicht so gut rüberkommt ist der satte Lilaton und die silbernen Glitzerfäden.

That's why today my DD wears a dress made by her granny. She copied a purchased dress, that fits my daughter very well, added some pleats and a bow. Unfortunately the fotos don't show the deep purple colour and the silver metallic thread very well.



Passend zu dem Kleid gibt es für kühlere Tage einen gekauften grauen Strickbolero, ebenfalls mit Glitzerfäden durchzogen:

For chilly days, we have a matching grey shrug (rtw), also with metallic threads:

Und ab damit zu MyKidWears und Meitlisache

LG
Silvana

1 Kommentar:

  1. Renovierarbeiten müssen auch sein. Das Kleid hat die Oma aber sehr schön genäht :)
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...