Sonntag, 10. August 2014

Sparkling Red

Anlässlich ihres Geburtstages hat meine Mama gestern die ganze Familie zum Essen eingeladen. Ich dachte mir, wenn ich schon mal wieder unter Leute komme, will ich wenigstens nochmal so richtig von Kopf bis Fuß durchgestylt sein. Also hab ich mein enges schwarzes Etuikleid rausgekramt (dank Jersey, passt es auch jetzt noch ;) ), die Haare mal wieder ordentlich durchgelockt und mir die Nägel gemacht. Da ich gestern die Kamera daheim vergessen hab, gibt's kein Foto vom Outfit, aber die Nägel kann ich euch zeigen.

Verwendet habe ich zwei Lacke von essence. Wenn die Nummer auf dem Flaschenboden stimmt, dann waren das Nr. 11 (Bordeaux) und 85 (grauer Glitzer):

Da mir das Bordeaux allein zu grell war, hab ich noch eine Schicht von dem grauen "sparkle sand effect" drüber. Dadurch wurde das Rot noch etwas abgedunkelt und die Nägel glitzern je nach Lichteinfall mal mehr mal weniger. Dazu passend waren dann nämlich auch der Ring und die Kette:

Ich hab mir sogar die Mühe gemacht und meine Fußnägel lackiert und bei der Gelegenheit auch meine Nietensandalen ausgeführt:

Zum Glück war keiner da, der das gesehen hat. Mittlerweile ist nämlich der Bauch im Weg und ich musste mich ganz schön verrenken, um das halbwegs gescheit hinzubekommen. Für die nächsten Monate bedeutet das nun entweder unlackierte Zehennägel, oder ich lerne meinen Mann an, der das für mich übernimmt :)

Aber alles in allem hat sich die Mühe gelohnt, das Outfit war stimmig, die Accessories haben gepasst und ich hab mich mal wieder sexy gefühlt.

Der Abend war sehr schön und es hat gut getan, mal wieder mit allen zusammenzukommen. Dadurch, dass wir alle ausgezogen sind und jeder irgendwie sein eigenes Leben lebt, sind solche Momente mittlerweile leider selten geworden.


LG und bis zum nächsten Mal (dann vermutlich wieder mit was genähtem)
Silvana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...