Dienstag, 4. November 2014

Tigerfellweste

Gestern hat sich meine Tochter Kleidertechnisch dem grauen Wetter angepasst. Damit sie aber nicht ganz mit der Umgebung verschmilzt, hab ich sie noch gezwungen überredet, einen "Farbklecks" anzuziehen - in Form dieser schönen Tigerweste:

Genäht hat sie meine Mama bereits letztes Jahr nach einem selbst erstellten Schnitt (einfach von einer passenden Weste abgenommen). Dann lag die Weste noch einige Wochen bei mir rum, weil ich noch die Verschlüsse annähen sollte. Wie das halt so ist, war es dann zu warm, um sie noch anzuziehen. Also hab ich sie diesen Herbst wieder rausgeholt in der Hoffnung, dass sie noch passt. Und da die Maus nur in die Höhe wächst und nicht bzw. kaum in die Breite, ist die Weste eigentlich nur etwas kürzer geworden, passt aber ansonsten wunderbar.

Somit ist die Kleine wärmetechnisch bestens für die Übergangszeit gerüstet und da Safari-Prints diesen Herbst/Winter wieder (oder immer noch?) in sind, ist sie auch noch modisch up to date :)

Hier noch ein Detailfoto von den Knebelverschlüssen:

Und ab damit zu Frl. Rohmilch und Meitlisache

LG
Silvana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...