Samstag, 27. Dezember 2014

Weihnachtskleider

Irgendwie kommt Weihnachten immer so plötzlich.

Vor der Geburt der Kleinen dachte ich, ich hab noch genug Zeit und es reicht, wenn ich mit den Weihnachtskleidern der Mädels erst im Dezember anfange. Dann war die Kleine auf der Welt und irgendwie kam ich nicht zum Nähen. Als ich dann Mitte Dezember immer noch nicht angefangen hatte, wurde es dann aber höchste Zeit. Um nicht in vorweihnachtliche Panik zu verfallen, hab ich zwei leichte Schnitte ausgewählt und im Laufe einer Woche immer mal wieder ein Stückchen weitergenäht. Herausgekommen sind dann diese beiden Exemplare:

Das Kleid der Kleinen hat vorne eine Stickerei und Absteppungen mit Metallic- Garn
und hinten ganz schlicht eine Knopfleiste mit silbernen KamSnaps



Die Große durfte bei ihrem Kleid mitbestimmen und hat sich als Verschluss für silberne KamSnaps in Sternchenform entschieden.
Auch die Stickerei hat sie sich selbst ausgesucht:


Ich weiß noch nicht, ob ich Fan von Partnerlook bin. Einerseits find ich das süß, wenn Geschwister das Gleiche anhaben. Andererseits sind die beiden eigenständige Persönlichkeiten und jede von ihnen hat ein individuelles Kleidungsstück verdient. Deswegen hab ich hier zwar den gleichen Stoff verwendet, aber jeweils einen anderen Schnitt gewählt. Wie das in Zukunft sein wird, wird sich noch zeigen, vielleicht laufen die beiden irgendwann mal doch in identischen Sachen herum :)
Weihnachten bei Oma - noch traditionell mit echten Kerzen und Lametta

Schnittdetails Mini:
Schnittmuster: Ottobre 4/2014, Nr 6, Größe 56, Länge 62
Stoff: lilafarbene Wollmischung (?) (weiß nicht mehr, woher)
Stickdatei: UT2914 von UrbanThreads
Änderungen: bis auf die Länge keine
Meine Meinung zum Schnitt: leicht zu nähen, allerdings wieder recht weit und kurz. Beim nächsten Mal würd ich noch 2-3 cm mehr Länge zugeben

Schnittdetails Maxi:
Schnittmuster: Ottobre 4/2014, Nr 10, Größe 122
Stoff: lilafarbene Wollmischung (?) (weiß nicht mehr, woher)
Stickdatei: H8257 von emblibrary
Änderungen: keine
Meine Meinung zum Schnitt: leicht und schnell zu nähen, schöne Länge, nur die Armausschnitte könnten etwas kleiner sein. Es wird aber auf jeden Fall noch ein Exemplar nach dem Schnitt folgen.

Ich hoffe, ihr alle habt die Weihnachtstage gut überstanden. Wir verbringen erstmal eine Woche bei der Oma und lassen uns gut bekochen ;) Die Pfunde wieder loszuwerden, wird dann ein guter Vorsatz für 2015 *lach*

Ab mit den Mädels zu Meitlisache und Kiddikram.

LG
Silvana

1 Kommentar:

  1. Oh mein Gott ist das eine wunderschöne Erinnerung... beide Mädchen im gleichen Kleid... einfach toll... superschöne Kleider...


    Einen guten Rutsch wünschen Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...