Freitag, 16. Januar 2015

kunterbuntes Cordkleid

Kalendarisch befinden wir uns ja noch im Winter - auch wenn das Wetter eher zum Herbst passt - und daher war mir nach einem Winterkleid. Allerdings sollte es bunt sein und da fiel mir dieser Cord in die Hände:

Es ist war ein Reststück von 75cm Länge, hätte für die Große somit nicht mehr lange gereicht. Also schnell einen passenden Schnitt rausgesucht und ratzfatz zusammengenäht. Da ich in letzter Zeit fast nur Jersey genäht, bzw. bei Webware Knöpfe oder Snaps benutz hab, musste ich erstmal überlegen, wie das mit dem RV überhaupt geht. Aber nach ein paar Minuten grübeln ist es mir wieder eingefallen und hat dann problemlos funktioniert:
fast unsichtbar :)

Am längsten hat das aussuchen des Schrägbands gedauert - letzendlich hab ich mich dann für Gelb entschieden. Kommt zwar in dem Stoff nicht vor, passt aber zu den anderen Farben und ermöglicht so noch eine zusätzliche Kombifarbe (sind ja noch nicht genug ;) )

Heute mit Pink kombiniert:



Schnittdetails:
Schnittmuster: Burda 12/2012 Nr. 153, Gr. 128
Stoff: Reststück Cord, weiß leider nicht mehr woher
Änderungen: keine
Meine Meinung zum Schnitt: Supereasy, toller Basisschnitt für einfache Kleidchen, es wird noch mal eins mit leichten Abwandlungen kommen.

verlinkt bei: Meitlisache, Kiddikram und Cord, Cord, Cord

LG
Silvana

1 Kommentar:

  1. Ich finde das gelbe Band toll! Ein schöner Kontrast! Vielen Dank für's Verlinken bei Cord, Cord, Cord!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...