Freitag, 25. Dezember 2015

Weihnachtsoutfit Maxi

Nachdem ich euch gestern die Outfits von der kleinen Maus und mir gezeigt hab, ist heute mal die Große dran. Gestern hatte sie für die Kirche ein wunderschönes gekauftes Spitzenkleid an, deswegen gibt es heute das selbstgenähte Outfit:

Verwendet habe ich einen synthetischen Stoff, den ich mal geschenkt bekommen habe (hier). Der Stoff wäre nichts, was ich gerne direkt auf der Haut tragen würde, daher eigentlich perfekt für so ein Trägerkleid, wo sowieso noch was drunter kommt. allerdings fällt er nicht so schön, wie ich es gerne hätte. Aber die Große findet ihr Kleid toll und wollte unbedingt, dass ich es fertig mache, als ich es zwischendrin wegschmeißen wollte.


Verwendet hatte ich den Schnitt hier schonmal, diesmal habe ich das Rockteil allerdings in Kellerfalten gelegt. Das sieht wieder komplett anders aus. Ich denk mal aus einem anderen Stoff, in den man die Falten auch reinbügeln kann, würde das noch besser aussehen.

Auf der Rückseite ist eine einzelne Schneeflocke aus dem Motiv vom Vorderteil. Gestickt sind die Flocken sowohl vorne als auch hinten mit weißem Metallicgarn. Das Sticken hat zwar ewig gedauert, weil ich die Geschwindigkeit drosseln musste, damit der Faden nicht ständig reißt, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Flocken schimmern je nach Lichteinfall superschön.

Die Haare hatte ich der Maus auf beiden Seiten geflochten und dann hinten zu einem Knoten verzwirbelt, den eine Schneeflocke schmückt. Ich find, mit Zöpfen sieht die Maus noch süßer aus als sonst.



Schnittdetails:
Schnittmuster: Xana von Farbenmix, Größe 134/140
Stoff: blauer Synthetikirgendwas
Änderungen: Rockteil in Kellerfalten gelegt

Stickdatei: UT7131 von UrbanThreads

Verlinkt bei: Meitlisache, Kiddikram

LG
Silvana 

1 Kommentar:

  1. Fein! Die Stickerei auf der Rückseite gefällt mir riiiichtig gut! So edel!

    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...