Donnerstag, 4. Februar 2016

nähMob2 - um Kopf und Kragen

Kennt ihr schon den #nähMob? Wenn nicht, dann schaut schnell bei von Ahoi vorbei.

Die Aktion geht schon in die zweite Runde und diesmal ist folgendes gefragt:


Ein Schal und Mütze sollten es sein. Hmmm, Mützen sind ja eigentlich gar nicht so mein Fall, höchstens bei minus 10Grad und nur Wochenends, wenn es eh keine Frisur zu ruinieren gibt ;) Zuerst hab ich über eine Version mit Haarband nachgedacht, aber mit der Stickerei, die ich mir ausgesucht hab, hätte ich das nicht realisieren können, also wurde es bei mir dann doch eine Beanie mit passendem Loop:

Die Idee für den Loop hatte ich schon länger durch dieses Tutorial auf UrbanThreads. Grau und Spitze sieht einfach nur total schick aus. Als Stoff habe ich einen hauchdünnen Strickstoff genommen, den ich mal bei Buttinette im SALE gekauft hatte und nicht so recht wusste, was ich damit anfangen soll. Und da genug für uns alle da war, haben die Mädels ebenfalls ein Set bekommen. Genaugenommen, waren ihre Teile zuerst fertig und zum Schluss dann meine. Wie das halt so ist, wenn man Kinder hat, die Kleinen gehen vor!

Aber das Warten hat sich für mich gelohnt, sind die Stickereien nicht einfach der Hammer???
Stickerei Mütze

Schalmitte

jeweils links und rechts (gespiegelt) von der einzelnen Rose
Für die Mini ist es eine Mütze mit passendem Halstuch geworden. Ein Loop oder ähnliches ist mir bei der Kleinen zu gefährlich. Sie tobt in der Kita doch ganz schön rum und nicht dass sie dann irgendwo hängenbleibt und erstickt. Verziert sind die beiden Teile mit frühlingshaften, quietschbunten Stickereien und mit einem grau-weiß gestreiften Jersey gefüttert:



Die Große hat eine Mütze und eine "Halssocke" bekommen. Und da sie ein absoluter Pferdenarr ist, gab's da die entsprechenden Stickereien drauf:


Ich hoffe, mit den Pferden drauf, wird die Mütze auch häufiger angezogen;)

Und hier ein paar Trage-Fotos. Mit Schnee kann ich leider (oder zum Glück) nicht dienen, wir genießen lieber die milden Temperaturen und lassen uns die Sonne auf die Nasen scheinen :)
 



Schnittdetails:

Schnittmuster Mini: Ottobre 1/2016 Nr 9 (nur der Runde Teil der Mütze), KU 46
Stickdateien: Kombi aus c7983 und c8076, c8084  von emblibrary

Schnittmuster Maxi: Ottobre 4/2014, KU 54 (Mütze) und 1/2016 Nr 40, Gr L (Halssocke)
Stickdateien: j6611 und h4217 von emblibrary

Schnittmuster Mami: Ottobre 4/2012 Nr41, KU 56 und vermaßter Schal (35x160cm)
Stickdateien: ut10150, ut10155 und ut10145, alle von UrbanThreads

Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache, SewMini, Stickfreuden-Linkparty und Rums

LG
Silvana


Kommentare:

  1. Wahnsinn - was sind das für schöne Stickereien <3<3
    Ich trau mich immer nicht, großflächig direkt auf Jersey zu sticken... denke dann immer, dass er sich verzieht und so. Deshalb waren es bisher nur kleinere Bildchen. Ich glaub, ich sollte mich mal trauen, nachdem ich deine Werke so bewundere :D
    Der Rosenbeanie steht dir richtig gut!
    GLG, Esther

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, Esther.

    Dicht gestickte Motive sind auch nicht unbedingt für Jersey geeignet (sieht man besonders gut rechts bei der einzelnen Rose). Manchmal hat man aber auch Glück, versuch's also ruhig mal.

    LG, Silvana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...