Sonntag, 22. Januar 2017

Was vom Schneemädchen übrig blieb

Eigentlich bin ich ja kein Fan von Ebooks. Ich hasse es so viel auszudrucken und dann diese Schnippelei und Kleberei. Vor allem, weil ich es NIE schaffe, ohne Versatz zu kleben - irgendwo verrutscht es einfach immer!!! Aber nachdem ich letztes Jahr so begeistert von meiner Ella war, wollte ich auch für die Kinder so ein schlichtes Basicteil haben. Jetzt hab ich es endlich geschafft und mit der Großen angefangen:

Entschieden hab ich mich für das Winterkleid von Kibadoo, das deckt nämlich so ziemlich alle Größen ab, die wir Mädels brauchen. Sowohl für die Kleine, wie auch die Große. Und auch die Erwachsenenversion liegt hier schon für mich bereit :) Bei der Großen fällt der Schnitt Größengerecht aus. Sie ist jetzt 141cm groß und ich hab Gr. 140 genäht. Die Ärmel sind mMn etwas weit und lang und werfen deswegen etwas Falten, aber lieber so als zu eng und kurz :)

Die Länge ist genau passend. Hier hab ich die lange Version ohne NZ zugeschnitten und den Saum 2x um je ca. 0,5 cm umgeknickt und festgenäht. Den Tropfenausschnitt hinten habe ich weggelassen, da der Kopf auch so durchpasst.

Verschönern wollte ich das Kleid eigentlich mit dem süßen Schneemädchen von Nikiko, das man jetzt überall sieht, aber irgendetwas ist da schiefgelaufen. Zuerst dachte ich, das liegt vielleicht an mir, weil es meine erste filigrane Datei war und ich dachte einfach, dass ich zu blöd zum entgittern bin, aber auch die Zahlen und die Schneeflocke, die ich innen eingebügelt habe, haben sich nicht entgittern lassen. Und diese hatte ich bereits öfters ohne Probleme geplottet und entgittert (die Schneeflocke sogar aus Glitterfolie)!!!

Irgendwann hab ich`s dann aufgegeben und gerettet, was noch zu retten war. Ich hab dann nur noch die Umrisse vom Reh so gut wie möglich von dem Mädchen getrennt und dann nur dieses aufgebügelt:

Falls jemand eine Idee hat, wo das Problem gelegen haben könnte, ich bin für alle Vorschläge offen. Ich würde jetzt erstmal mein Messer kontrollieren/reinigen. Wobei die Folie an sich ja eigentlich gut durchgeschnitten war... Hm... vielleicht hab ich diesmal auch einfach eine schlechte Folie erwischt?

Dem Ergebnis hat das fehlende Mädchen nicht geschadet. Die Maus ist mit ihrem neuen Winter-Kleid auch so zufrieden und ich find das Reh solo fast noch süßer als mit Mädchen:


Schnittdetails:
Schnittmuster: Basic Winterkkleid von ki-ba-doo
Stoff: dunkelblauer Jersey von Stoffe.de
Änderungen: keine
Plotterdatei: Schneemädchen von Nikiko, kostenlos im AFS-Adventskalender
Meine Meinung zum Schnitt: schönes Basic-Kleid, leicht zu nähen, wird auf jeden Fall nochmal genäht

Verlinkt bei: Made4girls, Kiddikram, Plotterliebe, SeasonalSewing und WeekendWonderland

LG
Silvana


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...