Montag, 13. März 2017

Spring Style Along 2017 - Wunschkonzert

So, am Samstag startete der zweite Teil des Spring Style Alongs von Handmade Glamour. Everyday.

Die Fragestellung diesmal:

Was wollt Ihr? Nach welchen Farben, Materialien und Schnitten gelüstet es Euch? Wie wollt Ihr Euch in Euren Kleidern fühlen?

Tja, wie das im Leben halt so ist: Manchmal geht alles ganz schnell! Während ich im letzten Post noch nicht wusste, wie sich das mit meiner Jobsuche entwickeln wird, habe ich letzte Woche bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben! *yay* D.h. für mich, ab April bin ich wieder ganztags arbeiten. Das bedeutet aber auch, dass ich ab dann nicht mehr so viel Nähzeit zur Verfügung haben werde und deswegen im März so viel wie möglich vorbereiten will/muss.

Da es eine relativ kleine Firma ist, herrscht da kein bestimmter Dresscode. Ich brauche nicht im Kostüm zu kommen, sollte aber auch nicht zu "gammelig" sein. Daher strebe ich immer noch den von mir geplanten "Business Casual" Look an. Und Röcke! Ich will definitiv mehr Röcke!!! In bunt un in Farbe :)

Theoretisch könnte ich mich jetzt nach Lust und Laune in meinem Stoffschrank bedienen. Aber ich habe hier mal die Stoffe, die ich ausgesucht hatte, bevor ich von der Zusage wusste. Meist ist der erste Einfall der Beste, deswegen bleibe ich mal bei dieser Auswahl:

Wie ihr sehen könnt, sieht der Haufen bunt zusammengewürfelt und nicht 100%-ig untereinander kombinierbar aus, aber es ging ja darum, Kombiteile zu den bereits vorhandenen Sachen zu nähen. Wobei hier irgendwie grad ein Pink/Rosa Überschuss auszumachen ist. Materialtechnisch hab ich auch so einiges vertreten:

Boucle (liegt schon seit Jahren in meinem Schrank und ist jetzt wieder total angesagt ;)
- für Röcke?
Ich könnte mir auch sehr schön ein Jäckchen daraus vorstellen, würde allerdings nur zu einem einzigen Kleid von mir passen.... Oder dann mit Jeans.... aber davon wollte ich ja eigentlich weg. Hm... da muss ich nochmal drüber nachdenken.


Jersey für Röcke
- Pink als Kombi zu grauen, shwarzen und blauen Blazern
- Grau zu Pink und Blau
- Blau-Rot gestreift zu meinen roten und blauen Blazern (und ich träum schon seit längerem von einem schönen weißen Blazer... vielleicht finde ich ja noch einen)

geblümte Baumwollstoffe:
- der Linke würde schön zu meinem Petrolfarbenen Blazer passen
- aus dem in der Mitte hatte ich bereits einen Umstandsrock und hab den sehr gerne getragen, passt zu Blau, Grau und Schwarz
- der Rechte ist/war eine Gardine, aber als meine Mutter das Stoffstück wegwerfen wollte, hat es mir gesagt, dass es unbedingt ein Rock werden will :)

Dann hätte ich noch einen pinken Jeansstoff (ursprünglich gekauft für eine Hose) und einen pinken, changierenden keine Ahnung was Stoff :)
- aus dem Jeans vielleicht endlich den für letzen Sommer geplanten Rock "Holly" aus der LMV?
- der andere Stoff würde einen schönen Bleistiftrock ergeben


Bei dem Stoff gefallen mir die Farbe und das Muster total gut. Es ist ein wunderschönes Dunkelblau und die Rosen leuchten richtig schön (das kommt auf dem Foto nicht richtig rüber). Ich weiß nicht genau, was das für Stoff ist, er ist dehnbar, aber nicht so sehr wie Jersey. Aufgehoben hatte ich ihn für ein Kleid, da bräuchte ich aber vermutlich einen RV. Dann hab ich aber das hier entdeckt:
So eine Blumenhose hat auch was...

Und zu guter letzt, zwei Stoffe, die ich zwar schön finde, aber nicht weiß, ob sie wirklich zu mir passen:



Links ist ein zartrosafarbener Stretchstoff in Jaquard-Optik, rechts ein dünner Cord mit Karo-Abseite (oder ist es umgekehrt und die Cordseite ist eigentlich die linke Stoffseite???) Die würden beide gut zu meinem rosa Blazer passen, aber so ganz in Rosa kann ich mir mich nicht wirklich vorstellen...

Kaufen werde ich noch einen zartrosa und einen petrol- oder türkisfarbenen Jersey für jeweils ein Basic-Kurzarmshirt.

Schnitttechnisch bin ich nicht wirklich viel weiter gekommen. Ich hab meinen Ordner mit den To- Sew-Wunschschnitten mal durchgeblättert... °_O .... Das hätt ich lieber nicht tun sollen.... Hach, ist das schön...und das wolltest du auch noch nähen..... und das ist auch toll...

Ich habe jetzt mal "ein paar" Schnitte in die engere Auswahl aussortiert und werde da mal schauen, was mich am ehesten anspricht. Vermutlich werden es aber jeweils der gleiche Schnitt für die Jerseyröcke und einer für die Baumwollstoffe. Die Stoffe sind schon aufregend genug, da muss ein einfacher Schnitt ohne viele Teilungsnähte her, damit die Muster am besten wirken.

Hoffentlich schaffe ich es bis zum nächsten Mal einen Plan zusammenzustellen, der auch in der geplanten Zeit schaffbar ist. Aber das dürfte eigentlich machbar sein, wenn ich mich auf wenige einfache Schnitte beschränke. Die raffinierten/komplizierten Teile kann ich danach immer noch in aller Ruhe angehen.

Das Wunschkonzert der anderen Mädels könnt ihr euch hier anschauen.

LG
Silvana

Kommentare:

  1. Du hast doch zwei Bouclé-Stoffe, also einen Rock und ein Jäckchen. Ich habe einen Bouclé-Rock, der jetzt leider ziemlich abgeliebt ist, den ich aber gerade im Frühling, wenn's morgens noch ein bißchen frischer war und dann im Spätsommer sehr gerne trage, weil er etwas mehr wärmt, aber am Tag nicht zu warm wird. Mit dem Blumenstoff würde ich auch eher Richtung Hose gehen. Das ist unerwarteter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So werde ich das wahrscheinlich auch machen. Der linke Bouclé passt eher als Jacke, der rechte als Rock. Für die Blumenhose brauch ich dann noch einen passenden Schnitt... wobei ich da schon einen im Hinterkopf hab...

      LG, Silvana

      Löschen
  2. Also so bunt zusammen gewürfelt sieht das gar nicht aus finde ich. Vom Grundton her sind viele im Bereich rosa/pink, dazu ein paar Kontrastfarben. Die unterschiedlichen Muster und Stoffqualitäten sorgen für Abwechslung. Das klingt doch alles schon ziemlich gut - müssen nur noch die passenden Schnitte her :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Schnitte. Das fällt mir meist noch schwerer, als die Stoffauswahl. Zuuu viel Auswahl hat manchmal auch Nachteile :)

      LG, Silvana

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...