Donnerstag, 27. Juli 2017

Oh Deer! - Start der Herbstgarderobe

Während sich die letzten Tage alle über das Wetter beschweren, machen wir hier das beste aus der Situation und führen bereits das erste Teil der Herbstgarderobe aus:

Den Schnitt kennt ihr schon vom Katzenkleid aus dem Januar. Ich find den einfach süß für die Kleine, deswegen wurde der einfach nochmal genäht. Diesmal aber von vornherein mit kürzeren Trägern. So gefällt mir die Länge wesentlich besser.

Am längsten hat die Entscheidung gedauert, ob ich das Kleid besticken oder beplotten soll :) Gewonnen hat das süße Reh in Gold. Braun und Gold find ich eine wunderschöne Kombi - perfekt für den Herbst. Und das Reh (bzw. Rentier?) sowieso:

Den Schriftzug hab ich weggelassen, der wäre mir dann doch zu weihnachtlich :) Geblieben ist nur das Reh:

Auf der anderen Seite sind dann noch passende Pilze:

Hier sieht man auch schön die Struktur des Stoffes. Canvas kenn ich bisher eigentlich nur von Leinwänden. Der fühlt sich aber richtig toll an, hat eine schöne weiche Oberfläche. Ich werd mal schauen, ob der nochmal kommt - vielleicht sogar in anderen Farben.


Schnittdetails:
Schnittmuster: Ottobre 4/2014 Nr. 10, Gr. 92
Stoff: brauner Canvas von Stoffe Wolz
Änderungen: Träger gekürzt
Plotterdatei: Rentier und Pilze vom silhouettedesignstore

Verlinkt bei: Made4girls und Kiddikram

LG
Silvana

Und ihr so? Seid ihr immer noch im Sommernähmodus, oder werden bei euch auch schon eher herbstliche Stoffe ausgepackt?

1 Kommentar:

  1. Hallo Silvana, leider finde ich von dir keine E-Mail-Adresse. Ich wollte dich nur auf meinen neue Mut-zum-Hut Roundup aufmerksam machen, falls du Lust hast mitzumachen; https://thelittlecave.wordpress.com/2017/08/12/chapeau-der-mut-zum-hut-roundup/
    LG,
    Dalia.

    P.S.So süß das Kleid, da kommt mir richtig die Lust auch für meinen Zwerg etwas zu plotten. Im Juli war ich noch nicht soweit, aber mit August kommen dann doch schon die Gedanken an Flanell...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...