Freitag, 16. März 2018

Partyqueen

Während die Große Rhythmustechnisch eher nach dem Papa kommt (also null Rhythmusgefühl hat), ist die Kleine eine totale Partymaus. Sobald sie Musik hört, wird mit dem Popo gewackelt und wild durch die Gegend getanzt. Da passt der Spruch also wie Faust aufs Auge:

Wieso gibt es für Kinder eigentlich keine schwarzen Shirts zu kaufen? Meinen Mädels stehen z.B. keine pastelligen Töne, in kräftigen Farben sehen wiederum beide super aus! Aber gut, dass Mama nähen kann. So ist hier eine Kurzarm- Elea mit der schmalen Rücken-Version in fröhlichem Schwarz entstanden :)

Bei der Stickerei von Rotblonder Stick hab ich mal wieder das gute Hologarn von Gütermann Sulky ausgepackt. Die tollen Lichtreflexe kann man mit der Kamera gar nicht richtig einfangen, in echt schimmert das noch viel schöner, daneben sehen die HotFix Kristalle und Goldnieten fast schon fad aus


Die Farben hab ich passend zum neuen Tüllrock (der bereits heiß geliebt wird) gewählt, dessen obere Lage in Gold glitzert. So kann die nächste Party kommen:

Da jetzt aber der Winter wieder zurückkommt, werden wir das Set wohl noch mit Strumpfhosen und einem Strickjäckchen kombinieren müssen:


Schnittdetails:
Schnittmuster: Elea von rosarosa, Gr. 98
Stoff: Schwarzes Shirt vom Papa
Änderungen: schmales Rückenteil aus der kostenlosen Erweiterung zur Elea
Stickdatei: Fashion Statements von Rotblonder Stick *

Verinkt bei: Made4Girls, Kiddikram und KreativGestickt 

LG
Silvana


*die Stickdatei wurde mir im Rahmen eines Probestickens zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...